Abgabebedingungen:

 

Unsere Jungtiere werden NICHT in Einzelhaltung oder zu Kaninchen abgegeben. Ein Verkauf als Futtertier ist bei uns ebenso NICHT möglich. Unsere Tiere werden auch nicht an eine Zoohandlung verkauft. Die Tiere sind beim Verkauf augenscheinlich gesund. Für den weiteren Gesundheitszustand ist der Käufer verantwortlich.

Aufgrund des Umzuges, kann dies bei Jungtieren Stress auslösen und im neuen Gehege oder Käifg
zu einem Pilz oder Milben kommen. Beide Krankheiten können leicht und unkompliziert behandelt werden. Tipps dazu bekommen Sie gerne bei uns.

 

Es werden keine Tierarztkosten von uns übernommen.

Weiters sind unsere Tiere vom Umtausch- und Rückgaberecht ausgeschlossen.

Für eventuelle Krankheits- und/oder Todesfälle übernehmen wir nach dem Verkauf keine Garantie oder Haftung.

Alle unsere Tiere werden mit Stammbaum abgegeben und bleiben bis zur gänzlichen Bezahlung
(inkl. einer eventuellen Kastration) in unserem Eigentum.

Unsere Jungtiere werden erst ca. ab der 4.-6. Lebenswoche und einem Gewicht von ca. 300 - 350g abgegeben. Die Abgabe erfolgt nach einwandfreien Gesundheitszustand.

Schutzgebühr:

Böcke: 30 Euro

Kastraten: 20 Euro

 

Sauen: 30 Euro

 


California: Preise nach Vereinbarung

Die Kastration kann auf Wunsch von unserem Tierarzt iHv. 50 Euro vorgenommen werden.
Der Kastrat kann gerne noch bis zum Auszug bei uns warten. Dies ist jedoch nur möglich, wenn die Kastrationskosten und die Schutzgebühr vollständig bezahlt sind. Verstirbt das Tier bei der Kastration oder nach der Operation werden die Operationskosten nicht ersetzt oder refundiert, da wir diese
vorab beim Tierarzt selbst zu bezahlen haben. Das Risko trägt hier ausschließlich der Käufer.
Gerne können Sie auch bei einem Tierarzt Ihres Vertrauens die Kastration durchführen.

Reservierung:

Sie können unsere Tiere unverbindlich max. 7 Tage reservieren. Ab dem 8. Tag erlischt die Reservierung ohne weitere Korrespondenz. Die Reservierung ist verbindlich, sobald der komplette Betrag auf unserem Konto ersichtlich ist. Bei einer Überweisung ist der Name des Tieres und des Käufers anzugeben. Wird das Tier nicht innerhalb von 7 Tagen abgeholt, ist keine Rückerstattung mehr möglich. Das Tier ist dadurch wieder frei zum Verkauf.

Sollte der neue Besitzer unsere Meerschweinchen, aus diversen Gründen wieder abgeben wollen, so können wir diese nach Rücksprache und ohne Garantie wieder zurücknehmen. Jedoch wird der damalige Kaufpreis nicht rückerstattet.

Mit der Reservierung oder dem Kauf akzeptiert der Käufer unsere Abgabebedingungen.

Jede Verwendung von Text und Bilder ist nur mit unserer schriftlichen Zustimmung erlaubt.
Ebenso ist eine Vervielfältigung untersagt. In beiden Fällen halten wir uns rechtliche Schritte vor.

Unsere Preise sind nicht verhandelbar.